';

MIRELLA PIETRZYK

MALEREI | ZEICHNUNG

  • PORTFOLIO

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

AUSSTELLUNGEN.

in auszügen

Kontinuum Moderne
30.10.2020 – 12.03.2021
Bulgarisches Kulturinstitut
Leipziger Str. 114-115, 10117 Berlin

Die Russen kommen, kommst Du auch mit?
25.05.2019 – 06.07.2019
Neue Kunst Initiative Marzahn-Hellerdorf,
Projektraum der Galerie M | Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin

Der purpurne Raum
23.02.2019 – 07.04.2019
Alte Feuerwache-Projektraum,
Marchlewskistraße 6, 10243 Berlin

Papier
02.02.2019 – 16.03.2019
Neue Kunst Initiative Marzahn-Hellerdorf,
Projektraum der Galerie M | Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin

Spar | INSEL | Galerie | Kasse
01.06.2017 – 29.07.2017
240. Ausstellung der Inselgalerie Berlin,
Petersburger Straße 76A, 10249 Berlin

2014
Bildschön
Galerie ART15 Bremen

2015-2016
Morgenland trifft Abendland
Märchenwochen im Ausstellungszentrum Pyramide Berlin

Künstlerinitiative 18
Berlin

Die lange Nacht der Bilder
Berlin

Café Sibylle
Berlin

Gerhard-Marks-Haus
Bremen

2010
Die Kunst der Krise
Künstlerhaus Bethanien Berlin

2012
Lethe

Ausstellungszentrum Pyramide Berlin

Astronominnen – Frauen die nach den Sternen greifen
Frauenmuseum Bonn

Visionen
10. Kunstkreuz
Berlin

Galerie Meisterschueler
Berlin

Design für den Alltag im All
Wilhelm-Wagenfeld-Haus
Bremen

Kultur vor Ort
Bremen

VITA.

in auszügen

Lehrtätigkeit Kreatives Gestalten

an Berliner Schulen

Mitarbeit am Spielehandbuch bei “Das Haus Berlin”
Berlin

Illustration Kinderbuch “Brom und Filuh”
E. Reinhold Verlag Altenburg,
in Zusammenarbeit mit dem Gewandhaus Leipzig

Diverse Illustrationen:

Edition Temmen
Bremen

EU-Initiative Kultur vor Ort
Bremen

Grätz Verlag
Witzenhausen

Herzog Anton Ulrich-Museum
Braunschweig

haendewerk
Berlin

seit 2003
lebt und arbeitet Mirella Pietrzyk in Berlin

1998-2002
Dozentin für Malerei und Mode
Freie Kunstschule Bremen

1999-2004
Mode-Atelier Stoffwechsel
Bremen

1977-1988
Förderschülerin für Graphik & Malerei
Lindenau-Museum Altenburg unter Prof. Peter Schnürpel und Günter Rackwitz

1988-1991
Studium an der Fachschule für Angewandte Kunst Schneeberg
Abschluss als Modedesignerin

1991-1993
Designerin in der Kulturellen Stadtbauhütte Altenburg

1993-1996
Graphikerin und Kostümgestalterin
Kreativwerkstatt Narrenschiff

1995-1996
Studium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Zwickau
Fachbereich Angewandte Kunst Schneeberg, Abschluss als Diplomdesignerin

1997 Studien- und Wohnaufenthalt in Ägypten 

FEEDBACK.

ausdrücklich erwünscht

*

*

*

*

ZUSTIMMUNG UND reCAPTCHA UNTEN IST ZWINGEND. DATENSCHUTZ

Reload Captcha